Info_Großbritannien
 
Tandemtouren in Europa  
Homepage : Über uns : Kontakt : Touren : Infos : Links

 

Infostartseite

Europa allgemein

Alpen

Belgien/ Holland

Deutschland

Frankreich

Großbritannien

Irland

Italien

Österreich

Schweiz


 
Informationen zu Radtouren in Großbritannien

Es gibt ein einheitliches Radwegnetz für das gesamte Land, aber nicht viele Radwege. Die 40km, die wir auf einem solchen Radweg an der schottischen Westküste (von Ardrossan nach Süden) gemacht haben, waren nicht unbedingt begeisternd. Gute Beschilderung, aber nur sehr mäßige bis schlechte Wege, die einen nicht wirklich voran bringen. Das muss nicht überall so, scheint aber vielerorts so zu sein.

Stattdessen sind vor allem die single-track-roads mit ihren Überholbuchten zu empfehlen, weil man mit diesen ins absolut reizvolle Niemandsland kommt.

In Schottland bietet sich für den Radler zudem das „Insel-Hopping“ an. Zum einen ist das Wetter auf den westliche Inseln meistens besser als in den Highlands, zum anderen kommen Fahrräder umsonst mit, sodass man vergleichsweise günstig die Einsamkeit der Hebriden-Inseln erleben darf.

Kartenmaterial:

Ordnance Survey, Road Atlas Britain, 1:190 000 (3 miles to 1 inch)

(Die für unseren Zweck relevanten Seiten mussten wir entnehmen, da DIN A3 kein wirklich radlerfreundliches Format ist. Radwege, die wir über Internet - siehe unten - ausgemacht haben, hatten wir zuvor eingezeichnet)

Links:

Sustrans (Seite der britischen Radlervereinigung mit sehr genauen interaktiven Radwegkarte)

Caledonian MacBrayne (schottische Fährgesellschaft, die alle Inseln anfährt – besonders das Hopscotch-Angebot beachten)